Hinweise zum Schutz Ihrer Daten

 

Begriffsbestimmungen

 

Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Allgemeinen Verordnung UE Datenschutzerklärung benutzt Begriffe, die beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) festgelegt wurden, des Datenschutzes und der geltenden Gesetzgebung informiert die Spanischschule ¿Hablas español? die Benutzer über ihre Datenschutzpolitik, so dass sie freiwillig und frei entscheiden können, ob sie die persönlichen Daten zur Verfügung stellen möchten Sie werden möglicherweise anlässlich des Abonnements oder der Registrierung für einige der in Spanischschule ¿Hablas español? angebotenen Dienste benötigt. Außer in den Bereichen, in denen dies anders angegeben ist, sind die Antworten auf die Fragen zu personenbezogenen Daten freiwillig.

Die Spanischschule ¿Hablas español? behält sich das Recht vor, diese Richtlinie zu ändern, um sie an neue oder gesetzliche und rechtswissenschaftliche Anforderungen sowie an Branchenpraktiken anzupassen, wobei jederzeit die legitimen Interessen des Verbrauchers oder Nutzers berücksichtigt werden. Bestimmte Dienstleistungen der Spanischschule ¿Hablas español? können spezifische Bedingungen mit spezifischen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten enthalten.

Diese Datenschutzerklärung benutzt Begriffe, die beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) festgelegt wurden. Damit die nachfolgenden Datenschutzerklärungen einfach lesbar und verständlich ist, erklären wir Ihnen hier die verwendeten Begrifflichkeiten.

a) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten und Informationen, einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person (Betroffener). Als identifizierbar wird ein Betroffener angesehen, der direkt oder indirekt, durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen,die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) Betroffene

Betroffene sind Personen deren personenbezogene Daten durch den Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder Vorgang oder Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

d) Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten, ohne die Möglichkeit die personenbezogenen Daten ohne Hilfe weiterer Informationen nicht mehr einem Betroffenen zugeordnet werden können. Diese zusätzlichen Informationen müssen sicher und getrennt aufbewahrt werden, damit die personenbezogenen Daten nicht dem Betroffenen zugeordnet werden können.

f) Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist das Unternehmen oder die Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten entscheidet.

g) Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist ein Unternehmen oder eine Person, Behörde, Einrichtung, oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

h) Empfänger

Empfänger ist ein Unternehmen, Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten durch Übermittlung offengelegt wurden. Behörden, die im Rahmen eines Untersuchungsauftrags möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

i) Dritter

Dritter ist ein Unternehmen, eine Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer dem Betroffenen, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters unterstehen und befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

j) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für einen bestimmten Fall in informierter und unmissverständlich Weise abgegebene Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

Informationspflichten zur Datenverarbeitung nach Art. 13 EU-DSGVO durch die Spanischschule ¿Hablas español?

 

Die Spanischschule ¿Hablas español? erhebt, verarbeitet, speichert und nutzt Sozialdaten zur Erfüllung ihres gesetzlichen Auftrags. Hier finden Sie einen Überblick über Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen.

 

Identität des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die

Spanischschule ¿Hablas español?

Blutenburgstr. 41a

80636 München

Telefon: +49 (0) 89 2376 9318

E-Mail: info[at]hablasespanol.de

Postanschrift:

Spanischschule ¿Hablas español?

Blutenburgstr. 41a

80636 München

 

Datenschutzbeauftragter

Haben Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie uns kontaktieren:

Spanischschule ¿Hablas español?

Datenschutzbeauftragter

Blutenburgstr. 41a

80636 München

Telefon: +49 (0) 89 2376 9318

E-Mail: info[at]hablasespanol.de

 

Wofür und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Zweck der Verarbeitung der angeforderten personenbezogenen Daten ist die Verwaltung, Verwaltung, Bereitstellung, Erweiterung und Verbesserung der von der Schule angebotenen Dienstleistungen zu jeder Zeit; die quantitative und qualitative Untersuchung von Besuchen und der Nutzung von Diensten durch Nutzer; und das Senden von Informationen, kommerziell oder nicht, auf traditionelle und elektronische Weise, die sich auf die Funktionen der Schule beziehen, entsprechend den spezifischen Parametern, die vom Benutzer in den Formularen oder Aufzeichnungen ausgewählt werden, die er / sie vervollständigt.

Diese Daten werden von Ihnen aufgrund gesetzlicher Mitwirkungspflichten (siehe u. a. §§ 60 ff des Ersten Sozialgesetzbuches (SGB I) oder einer Einwilligung erhoben. Eine fehlende Mitwirkung kann für Sie zu Nachteilen bei der Leistungsgewährung (Versagung oder Entzug von Leistungen) führen.

Darüber hinaus verarbeitet die Spanischschule ¿Hablas español?

Daten auf Grundlage von ausdrücklichen Einwilligungserklärungen (Art. 6 Abs. 1a EU-DSGVO).

 

Welche Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten die nachfolgenden Kategorien von Daten:

Daten zur Person (Name, Adress- und Kommunikationsdaten).

Daten zur Mitgliedschaft und deren Anbahnung.

Beitrags- und Zahlungsdaten.

 

Die Grundlage für die Legitimierung der Behandlung, die ordnungsgemäß in jedem Datenerhebungsformular angegeben wird, ist die Ausführung des Vertrags über die Erbringung von Dienstleistungen oder in den Fällen, in denen dies erforderlich ist, die Zustimmung der interessierten Partei.

 

Der Benutzer garantiert, dass er volljährig oder rechtlich emanzipiert ist oder anderweitig die Erlaubnis seiner Eltern oder Erziehungsberechtigten hat, auf unsere Seiten zuzugreifen, sowie die Wahrhaftigkeit und Echtheit der Informationen, die in den verschiedenen Formularen oder in den Benutzerdaten übermittelt werden und ist auch verpflichtet, diese Informationen auf dem neuesten Stand zu halten.

Der Benutzer ist nicht verpflichtet, die oben genannten Informationen oder die Erhebungsformulare zu erhalten, wenn dies durch die von der Schule zu diesem Zweck zur Verfügung gestellten Kanäle entweder in Form eines Abonnements für die angebotenen Dienstleistungen oder durch schriftliche Mitteilung oder direkt durch das Verfahren in jeder der gesendeten Mitteilungen gesendet.

Für den Fall, dass der Benutzer Daten von Dritten zur Verfügung stellt, kann die Schule nicht für die Einhaltung der Grundsätze der Information und Zustimmung verantwortlich gemacht werden, so dass es der Benutzer sein muss, der vorher informiert und die Zustimmung des Eigentümers zur Kommunikation erhalten hat Ihre Daten entsprechend anzugeben.

Die Schule kann Mitteilungen, die sich auf ihre eigenen Produkte oder Dienstleistungen beziehen, ähnlich denen, die anfänglich einer Genehmigung durch den Benutzer unterliegen, senden, ohne ihre Erlaubnis oder ausdrückliche Aufforderung zu benötigen. Der Benutzer wird jedoch in jedem Fall die Möglichkeit haben, seine Ablehnung gegenüber dem Empfang dieser Art von Kommunikation zu zeigen.

 

Wer bekommt Ihre Daten?

Personenbezogene Daten werden nicht übertragen oder an Dritte weitergegeben, außer in den Fällen, die für die Entwicklung, Kontrolle und Erfüllung der zuvor geäußerten Zwecke erforderlich sind, in den gesetzlich vorgesehenen Fällen.

Darüber hinaus teilen wir Ihnen mit, dass bestimmte Daten im Rahmen der geltenden Vorschriften oder des von Ihnen gepflegten Vertragsverhältnisses an folgende Personen übermittelt werden können:

1. Öffentliche Verwaltungen, wenn durch die geltenden Vorschriften festgelegt

2. Staatliche Sicherheitskräfte und -korps in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Vorschriften

3. Die Annahme des Nutzers zur Weitergabe seiner Daten an Dritte ist jederzeit widerruflich, ohne Rückwirkung.

 

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die Spanischschule ¿Hablas esáñol? speichert die persönlichen Daten der interessierten Person für die minimal notwendige Zeit.

Die Informationen werden für die Dauer des Vertrags- oder Interessenenverhältnisses aufbewahrt, bis der Nutzer seine Einwilligung widerruft oder sein Widerrufsrecht ausübt, und anschließend während der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen im Gesetz. Mit einer nachgereihten Einwilligung werden die persönlichen Daten auch nach dem Ende des Vertrags- oder Interessenenverhältnisses die persönlichen Daten gespeichert um für zweckgebundene Kommunikationsinhalte informiert zu werden.

Die Daten werden für die Aufgabenwahrnehmung und für die Dauer der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen (z.B. § 110a SGB IV, § 304 SGB V, § 84 SGB X, § 107 SGB XI) gespeichert und anschließend gelöscht.

 

Welche Rechte haben Sie?

Recht auf Auskunft über verarbeitete Daten (Art. 15 EU-DSGVO i. V. m. § 83 SGB X)

Recht auf Berichtung unrichtiger Daten (Art. 16 EU-DSGVO i. V. m. § 84 SGB X)

Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DSGVO i. V. m. § 84 SGB X)

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO i. V. m. § 84 SGB X)

Widerspruchsrecht (Art. 21 EU-DSGVO i. V. m. § 84 SGB X)

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO)

Bei Datenverarbeitungen aufgrund einer Einwilligung besteht das Recht, diese mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Keine automatisierte Einzelfallentscheidung

Die Spanischschule ¿Hablas esáñol? trifft keine Entscheidungen auf einer automatisierten Verarbeitung einschließlich Profiling im Sinne von Art. 22 DSGVO.

Datenschutzerklärung nach § 13 Telemediengesetz die Spanischschule ¿Hablas español?

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.

Wichtig: Daten, die zur Teilnahme an Angeboten des Internetauftritts erhoben und gespeichert werden, unterliegen den Datenschutzregeln des Telemediengesetzes (TMG). die Spanischschule ¿Hablas español? erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen dieser Bestimmungen.

 

Zugriff auf die Internetseite

Unsere Webseite erfasst bei jedem Aufruf durch einen Betroffenen oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Informationen. Diese allgemeinen Informationen werden in den Protokolldateien unseres Webservers gespeichert. Erfasst werden können die verwendeten Browser und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Webseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt, die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Webseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Webseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und weitere ähnliche Informationen, die der Gefahrenabwehr von Angriffen auf unsere Systeme dienen. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Spanischschule ¿Hablas español? keine Rückschlüsse auf den Betroffenen. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Webseite korrekt auszuliefern, sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer Systeme und Technik unserer Webseite zu sichern sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Informationen werden analysiert um den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen und um den Schutz für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Protokolldateien werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten

keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs

automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Die Webseite die Spanischschule ¿Hablas español? verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Viele Cookies enthalten eine eindeutige Kennung, eine sogenannte Cookie-ID. Durch diese Cookie-ID können besuchte Webseiten und Server dem dazu benutzten Internetbrowser zugeordnet werden, in dem dieses Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Webseiten und Servern, den Internetbrowser des Betroffenen von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Damit kann ein bestimmter Internetbrowser und damit möglicherweise ein Betroffener wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies können Nutzern die Informationen und Angebote auf unserer Webseite für den Benutzer optimiert dargestellt werden. Cookies ermöglichen es, die Benutzer unserer Webseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Webseite zu erleichtern. Der Betroffene kann die Speicherung von Cookies durch unsere Webseite jederzeit durch Einstellungen des benutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Speicherung von Cookies dauerhaft widersprechen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Durch Deaktivierung der Cookies durch den Betroffenen, können Möglicherwiese nicht alle Funktionen unserer Webseiten vollständig genutzt werden.

 

Spanischschule ¿Hablas español? Internetfiliale

Der Betroffene hat die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Die personenbezogenen Daten, die an den Verantwortlichen übermittelt werden, ergeben sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von dem Betroffenen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Registrierung erhoben und gespeichert. Der Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt. Durch eine Registrierung auf der Webseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider des Betroffenen vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten dient zur Verhinderung des Missbrauchs unserer Dienste. Diese Daten können helfen, begangene Straftaten aufzuklären. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

 

Bei die Spanischschule ¿Hablas español? Internetfiliale handelt es sich um eine freiwillige Webanwendung für Versicherte die Spanischschule ¿Hablas español?  Entscheiden sich Versicherte gegen eine Nutzung, entstehen keine rechtlichen Nachteile. Die Internetfiliale dient dem schnelleren Austausch von Informationen sowie der Bereitstellung kostenfreier Zusatzdienste. Die Angaben speichern wir ausschließlich auf Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist wenigen befugten Personen möglich, die mit der technischen Betreuung befasst sind. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren. Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten zur Nutzung für die Spanischschule ¿Hablas español?  Internetfiliale können Sie jederzeit widerrufen.

Der Verantwortliche erteilt im gesetzlichen Rahmen jedem Betroffenen jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten des Betroffenen gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis des Betroffenen, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Der Datenschutzbeauftragte und alle Mitarbeiter des Verantwortlichen stehen dem Betroffenen in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Kontaktaufnahme über die Webseite

Die Webseite die Spanischschule ¿Hablas español?  enthält E-Mail-Adressen, Faxnummern und Telefonnummern, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit unserem Unternehmen ermöglichen. Sofern ein Betroffener per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einem Betroffenen an den Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Erfolgt die Übermittlung per Kontaktformular, werden die Daten verschlüsselt an uns übertragen.

 

Online-Kontaktformulare

Wenn Sie uns über ein Online-Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei 1 & 1 gespeichert.

Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Facebook

Auf unserer Website haben wir den Facebook-Logo-Typ integriert, der als Link zu unserer Facebook-Seite dient. Sie können über unsere Seite in dieses soziale Netzwerk einsteigen.

Die Sicherheitsregeln von Facebook finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter de-de.facebook.com/policy.php

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer verkürzten IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten durch Google Analytics widersprechen, indem Sie ein sog. Add-on in Ihrem Browser installieren. Hierzu können Sie dem nachfolgenden Link folgen, der Sie auf die Seite von Google führt: Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics.

 

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websiten, diese werden aber ebenfalls von derSpanischschule ¿Hablas español? kontrolliert.

Auf unseren Seiten sind darüber hinaus Links zu den Auftritten die Spanischschule ¿Hablas español?  in den sozialen Netzwerken Facebook, Youtube, und Instagram (keine Gefällt mir-Buttons) enthalten.

 

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder solange wie dies in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft die vom zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

Identität des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die

Spanischschule ¿Hablas español?

Datenschutzbeauftragter

Blutenburgstr. 41a

80636 München

Telefon: +49 (0) 89 2376 9318

E-Mail: info[at]hablasespanol.de

 

Datenschutzbeauftragter

Haben Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich uns kontaktieren

 

Spanischschule ¿Hablas español?

Datenschutzbeauftragter

Blutenburgstr. 41a

80636 München

Telefon: +49 (0) 89 2376 9318

E-Mail: info[at]hablasespanol.de

 

 

Kontakt

Telefon:
+49 (0)  172 6058 319
+49 (0) 89 2376 9318


E-Mail:
info@hablasespanol.de

 

Adresse:
Blutenburgstr. 41a
80636 München

U-Maillingerstr.

 

Ganghoferstr. 25

80339 München

U-Schwanthalerhöhe

 

Öffnungszeiten des Büros

 

Blutenburgstr. 41a
80636 München

Montag, Dienstag, Donnerstag:
10:00-18:00
Freitag:
10:00-17:00

 

 

Ganghoferstr. 25

80339 München

Montag:

10:00-13:30
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag:
10:30-13:30

15:30-18:30

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 ¿Hablas español? Spanischschule | Daniela Valdez Paz
KOMMENTARE | IMPRESSUM